Trainingszeiten nach Mannschaften

19.07.21

E-Jugend holt ersten Turniersieg beim VFR Mannheim


03.07.21: Das erste Turnier gespielt und gleich den Siegerpokal mit nach Hause genommen: Unser 11er Jahrgang mit einer beeindruckenden Leistung beim VFR Mannheim

 

Nach zahlreichen coronabedingten Turnierabsagen konnte unsere E-Jugend (Jahrgang 2011) beim VFR Mannheim endlich an Ihrem ersten Turnier in dieser Saison teilnehmen. Die Vorfreude war riesengroß und das Teilnehmerfeld hatte u.a. mit Astoria Walldorf, SGK Heidelberg, VFR Mannheim, VFL Kurpfalz Neckarau und dem Ludgwishafener SC einige klangvolle Namen zu bieten.

Im ersten Spiel traf man dann auch schon gleich auf den Ludwigshafener SC. Nach einem anfänglichen Abtasten konnten sich unsere Jungs im weiteren Spielverlauf einige gute Chancen erspielen, jedoch wollte der erste Treffer einfach nicht fallen. Im Gegenzug hat man auch Hinten nichts anbrennen lassen: In der Defensive stand die Mannschaft sehr kompakt  und wenn doch mal ein Ball durchkam, war bei unserem Torhüter stets Endstation. Ein 0:0 war die logische Konsequenz. Zwar kein idealer Turnierstart, aber zumindest einer, auf dem man aufbauen konnte. Als nächstes bekam man es mit dem VFR Mannheim 2 zu tun. In einer sehr einseitigen Partie ließen unsere Kids den Gastgebern keine Chance und siegten am Ende verdient mit 5:0.

Im dritten Spiel der Vorrunde kam es dann zum Duell mit Astoria Walldorf. Obwohl sich unsere Jungs deutlich mehr Spielanteile erspielten und eine Chance nach der anderen hatten, wollte die Bude einfach nicht fallen: entweder verfehlte die Jungs das Tor das ein oder andere mal denkbar knapp oder der Gästetorwart war zur Stelle. Am Ende heiß es 0:0, was gleichzeitig bedeutete, dass unsere 07er das letzte Gruppenspiel auf jeden Fall gewinnen mußten, um sich den 2ten Tabellenplatz und damit den Einzug ins Halbfinale sichern zu können.

Der Gegner in dieser 4ten Vorrundenpartie war der FC Seebach. Und was bis dahin nur selten gelang, sollte nun deutlich besser werden: die Chancen wurden diesmal eiskalt genutzt und auf das erlösende 1:0 fielen kurze Zeit später noch 3 weitere Tore.  4:0 hieß es dann auch am Ende und das erste große Etappenziel "Halbfinale" war erreicht.

Dort traf man dann auf den Erstplatzierten der anderen Gruppe, den FC Schauernheim. Hochkonzentriert gingen unsere Jungs in die Partie und knüpften direkt an die starken Leistungen der vorangegangenen Spiele an. 2:0 hieß es am Ende und der verdiente Finaleinzug war perfekt!

Im Finale traf man dann erneut auf Astoria Walldorf. Unsere Jungs waren hochmoviert und konnten den Anpfiff kaum erwarten. Dies bekam auch der Gegner direkt zu spüren. Durch ein aggressives Pressing kamen die Walldörfer teilweise gar nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Zahlreiche Torchancen für die 07er waren die logische Folge und diesmal machten es unsere Jungs deutlich besser: 1:0, 2:0 und letztendlich das entscheidenden 3:0. Der Turniersieg war perfekt. Nach dem Abpfiff war die Freude dann natürlich riesig, sowohl bei den Kindern, als auch bei den Trainern, Familien und Bekannten.

14 Tore geschossen, 0 Tore bekommen! Verdienter Turniersieger! Oder um es in den Worten des Veranstalters bei der Siegerehrung zu sagen:

"Gewonnen hat die Mannschaft, die mit Abstand den besten Fußball gespielt hat: die SpVgg 07 Mannheim"